Rö-Lautsprecher „Source One“ spielt Nebenrolle

„Jenseits des Sees“ ein Film von Berthold Bock (Produziert von Moonfilm) feiert am 17. April 2008 Premiere in Dresden. Der Film der mit Mitteln der Kulturstiftung Sachsen, der Filmförderung des Landes Salzburg und der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und Medien gefördert wurde, wird erstmals im Festivalkino Metropolis in Dresden gezeigt.
Der Abend wird begleitet durch das Kammerensemble der Dresdner Sinfoniker, welche die Filmmusik von Sven Helbig, das Streichquartett Nr. 4 von Philip Glass und Ausschnitte aus den Streichquartett Nr. 5 von Michael Nyman spielen werden.
„Dieser aussergewöhnliche und mit meiner Malerei so verwobene Film spielt in meinem bisherigen künstlerischen Werk eine Schlüsselrolle. Ich freue mich sehr, dass ich diese aufwendige und so wertvolle Arbeit mit meinem Team ohne Kompromisse verwirklichen konnte“ so zitieren wir Berthold Bock.
Eine kleinen Beitrag zum Film konnten wir auch beitragen, die Anfrage nach einer Hifi-Ausstattung der Filmvilla, haben wir angenommen. Zum Einsatz kam unser Kompaktlautsprecher „Source One“ mit Spectral Lautsprecherständern, die Cambridge Audio Komponenten haben dann die Anlage komplett gemacht. Wir hoffen und sind neugierig wie die Komponenten im Film wirken werden.
Wir werden darüber berichten, bis dahin.

Grüße aus Dresden Rö-Hifi Point

Tags: , , ,

Comments are closed.