Eldorado für Klassiksammler

Für den gestandenen Schallplattensammler gibt es in Dresden mehrmals im Jahr Lokaltermine, nämlich dann, wenn Schallplattenbörsen im Kulturpalast und im Alten Schlachthof stattfinden. Naturgemäß wird auf diesen Veranstaltungen viel Rock & Pop geboten, gute Gebrauchtware an Klassik gibt es eher selten.

Ganz anders auf der kürzlich stattgefundenen Schallplatten-Börse in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, kurz SLUB.
Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2008 am 04. Juli wurde in der SLUB ein Abverkauf von Schallplatten aus dem umfangreichen Archiv durchgeführt.

Wie das bei Archiven so ist – im Laufe der Jahre haben sich viele Dopplungen des Schwarzen Goldes angesammelt und irgendwann ist auch der größte Speicher voll – Computernutzer kennen das zur Genüge.
Was lag also näher, diese Schätze im Foyer der SLUB dem Publikum bei Schmalzstulle und Kuchen zu präsentieren und so möglichst viele Schallplatten an den Mann oder die Frau zu bringen.
Als zusätzlichen Service konnte man die erworbenen Schallplatten auf einer professionellen Schallplattenwaschmaschine waschen lassen, die durch die AAA bereitgestellt wurde.

Vor allem Klassik-Liebhaber kamen auf ihre Kosten. Von Albinoni bis Wagner war alles dabei. Historische und neuere Aufnahmen, bekannte Labels des Ostblockes wie ETERNA, OPUS, Supraphon, Hungarton, Melodia aber auch internationale Labels wie Deutsche Grammophon und DECCA mit wertvollen Aufnahmen waren vetreten. So manches Sammlerstück konnte da preisgünstig ergattert werden. Eine LP ging etwa für 2 EUR über den Tisch, wertvolle LP-Boxen etwa ab 10 EUR. Ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass viele Platten praktisch ungespielt waren.

Höhepunkt war eine Versteigerung der „Sahnestücke“, meistens wertige LP-Boxen, die relativ schnell den Besitzer wechselten, ohne jedoch ein Riesenloch in der Haushaltskasse zu hinterlassen.
Der Erlös ging an die Studentenstiftung Dresden, die u.a. die Offenen Sonntage in der SLUB damit finanziert.

Also Vinyl-Sammler, die 7. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften findet voraussichtlich am 19. Juni 2009 statt, merken sie sich diesen Termin vor, es lohnt sich.

Klaus Wunderwald
Mitglied der Analoque Audio Association (AAA)
www.AAAnalog.de


Reger Publikumsverkehr beim Schallplatten-Verkauf im Foyer der SLUB.
LP-Börse im Foye der SLUB

Sachkundige Präsentation der Auktionsware durch Dr. Martin Reiß, Mitglied der AAA

LP-Auktion

Tags: , , ,

Leave a Reply